Gesetzliche Kündigungsfristen im Überblick


An welche gesetzliche Kündigungsfrist muss ich mich beim Auszug aus meiner Wohnung halten? Welche Fristen müssen bei einer Kündigung des Arbeitsvertrages eingehalten werden? Die Krankenversicherungsbeiträge steigen wieder, wie kann ich die Krankenversicherung wechseln und wann muss ich kündigen?

Waage als Symbol für RechtDie Antworten auf diese und andere Fragen bezüglich der gesetzlichen Kündigungsfrist finden Sie hier schnell und übersichtlich dargestellt. Die gesetzliche Kündigungsfrist schreibt vor, welche Fristen eine Vertragspartei einhalten muss, um einen Vertrag von ihrer Seite aus zu kündigen. Das gilt für alle Bereiche, vom Arbeitsvertrag über Mietverträge bis hin zu Versicherungen und Zeitungsabonnements. Eine Kündigung ist nur gültig, wenn die entsprechende gesetzliche Kündigungsfrist eingehalten wird.

Welche Kündigungsfrist einzuhalten ist, ist ein häufiges Streitthema, vor allem dann, wenn für beide Vertragsparteien unterschiedliche gesetzliche Kündigungsfristen gelten wie beispielsweise bei Mietverträgen. Außerdem findet man in vielen Verträgen Klauseln, in denen Fristen vereinbart werden, die von der gesetzlichen Kündigungsfrist abweichen. Nicht alle von der gesetzlichen Kündigungsfrist abweichenden, vertraglich festgelegten Kündigungsfristen sind auch rechtsgültig.

Hier erfahren Sie, welche gesetzliche Kündigungsfristen für Sie wirklich zählen und unbedingt einzuhalten sind. Darüber hinaus informieren wir Sie darüber, wie Sie sich gegen nicht fristgerechte Kündigungen wehren können und in welchen Fällen ein Sonderkündigungsrecht besteht.

Kündigungsfristen beim Mietvertrag

Kündigungsfristen beim Mietvertragie möchten in eine neue Wohnung ziehen? Haben Sie ein Sonderkündigungsrecht, wenn Sie Streit mit den Nachbarn oder dem Vermieter haben? Die neue Traumwohnung ist sofort beziehbar. Gilt eine verkürzte Kündigungsfrist beim Mietvertrag, wenn Sie einen Nachmieter gefunden haben? Und welche gesetzliche Kündigungsfrist muss eigentlich der Vermieter einhalten, wenn er Ihnen kündigt? Alles über gesetzliche Kündigungsfristen im Mietrecht finden Sie hier bei uns.

Kündigungsfristen für Arbeitnehmer

Arbeitnehmer wird gerade gekündigtViele vor dem Arbeitsgericht verhandelte Streitfälle drehen sich um das Thema Kündigungsfrist für Arbeitnehmer. Sie haben eine Kündigung erhalten und sind der Meinung, dass diese nicht fristgerecht und somit ungültig ist? Oder haben Sie Ihren Traumjob gefunden und könnten dort sofort anfangen? Welche Kündigungsfristen Ihr Arbeitgeber und Sie als Arbeitnehmer beim Jobwechsel oder Beendigung des Arbeitsverhältnisses einhalten müssen, erfahren Sie hier.

Tipp für Erwerbstätige: Arbeitsunfähigkeitsversicherung

Kündigungsfrist in der Probezeit

Hände auf KündigungsschildSie haben einen neuen Arbeitsplatz gefunden oder eine Ausbildung begonnen und befinden sich noch in der Probezeit. Währenddessen bekommen Sie eine bessere Stelle angeboten oder stellen fest, dass der Job überhaupt nichts für Sie ist. Wann und unter Einhaltung welcher gesetzlichen Kündigungsfrist sie während der Probezeit kündigen können, erfahren Sie bei uns, ebenso wie die Kündigungsfrist, die Ihr Arbeitgeber in Ihrer Probezeit einhalten muss, wenn er Ihnen wieder kündigen möchte.

Kündigungsfrist bei der Krankenkasse

Die Beiträge der Krankenversicherung steigen ständig, vor allem dank der Zusatzbeiträge. Zudem werden private Krankenversicherungen immer attraktiver, spätestens seitdem es den einheitlichen Basistarif gibt. Welche gesetzliche Kündigungsfrist muss beim Wechsel der Krankenkasse eingehalten werden? Gelten unterschiedliche Kündigungsfristen beim Wechsel von einer gesetzlichen in eine private Krankenversicherung und anders herum? Gibt es im Falle von höheren Zusatzbeiträgen ein Sonderkündigungsrecht? Hier erfahren Sie alles, was Sie über die gesetzliche Kündigungsfrist bei Ihrer Krankenkasse wissen müssen.

Kündigungsfrist beim Abonnement und Probeabo

Wann können Sie Ihre abonnierte Tageszeitung oder Zeitschrift kündigen? Welche gesetzliche Kündigungsfrist gilt, wenn Sie ein Probeabo abgeschlossen haben, dieses aber kündigen möchten, bevor es zu einem dauerhaften Abo wird? Und was können Sie tun, wenn Sie versehentlich ein Abo abgeschlossen haben, welches Ihnen im Internet oder an der Haustür untergejubelt wurde? Wir sagen Ihnen, welche gesetzliche Kündigungsfrist ihr Probeabo jeweils hat.

Unterschiedliche Fristen bei Internet und DSL

Wer seinen Telefonanbieter wechselt muss sich rechtzeitig um die Kündigung beim alten Anbieter kümmern. Die Kündigungsfristen für Telefon sind jedoch nicht pauschal festgelegt und werden von den Anbietern selbst einzeln bestimmt. So beträgt die gesetzliche Kündigungsfrist bei der Telekom nur einen Monat, bei der Konkurrenz meistens drei Monate. Lesen Sie hier mehr zu den Kündigungsfristen für Telefon und Internet.

Rechtsschutzversicherung unterstützt bei Kündigungsproblemen

Manchmal kann es auch vorkommen, dass trotz rechtmäßiger Kündigung die andere Partei diese nicht akzeptiert oder auf Rechtsstreitigkeiten aus ist. Da die gerichtlichen Kosten schnell sehr teuer werden können, kann sich eine private Rechtsschutzversicherung hier lohnen.

Diese übernimmt, je nach Leistungsumfang, alle Anwaltskosten und unterstützt den Versicherten in allen Rechtsstreitigkeiten. Vor allem die Arbeitsrechtsschutzversicherung kann sich für viele Menschen schnell bezahlt machen. Es lohnt sich also, über diese Option der Absicherung nachzudenken.

Aber Achtung: Die meisten Rechtsschutzversicherungen haben eine gewisse Wartezeit. Sie kann also erst ein paar Wochen nach Abschluss in Anspruch genommen werden.